Herbst- Spezial: Kürbis-Kokos Suppe mit indischem Chapati

Zutaten:

 Angaben für 3-4 Portionen

für die Suppe:

  • Hokkaido Kürbis (1 kg ca.)
  • 1 Karotte
  • 2 Kartoffel
  • 2 cm frische Ingwerwurzel
  • 1 rote Zwiebel
  • 2-4 Zehen Knoblauch
  • ½ mittelscharfe Chilischote
  • 1 EL Ghee
  • 0,5 l Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 TL Kurkuma
  • ¼ TL Zimt
  • Etwas Steinsalz
  • nach Belieben gehackten Koriander oder Petersilie

für das Chapati:

  • 200g Dinkelmehl
  • 1/2 TL Steinsalz
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Ghee/Leinöl
  • nach Belieben Kräuter zugeben

Zubereitung:

  1. Kürbis, Kartoffel, Karotte und Ingwer schälen und würfeln
  2. Zwiebel und Knoblauch ebenfalls schälen und zusammen mit der Chilischote fein hacken
  3. Ghee in einem Topf erhitzen, dann Zwiebel, Chilischote und Knoblauch anbraten
  4. sobald Zwiebel glasig ist, das restliche Gemüse zugeben und kurz mitkochen
  5. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und für 20 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen
  6. in der Zwischenzeit Chapati zubereiten: Mehl, Steinsalz und Öl mit lauwarmen Wasser anrühren und 5 Minuten stehen lassen, dann Teig formen, etwas platt drücken und ohne zusätzliches Öl bei mittlerer Hitze in der Pfanne backen
  7. Sobald Gemüse weich ist, Kokosmilch und Gewürze hinzugeben und alles fein pürieren
  8. Mit Steinsalz und Chilipulver abschmecken
  9. Zum Servieren Suppe in eine Schüssel geben und mit etwas Kokosmilch und Kräuter garnieren und mit dem Chapati servieren

Guten Appetit:)

Schreiben Sie einen Kommentar